Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
sleep_exhibition [2018/06/25 10:34]
tanja
sleep_exhibition [2018/06/25 10:42] (aktuell)
tanja
Zeile 1: Zeile 1:
  
  
-**Matthew Fuller ist** der Autor von How to Sleep, the art, biology and culture of unconsciousness (Bloomsbury). ​ Weitere Titel sind How to be a Geek, Essays über die Kultur der Software (Polity), Media Ecologies, materialistische Energien in Kunst und Technokultur (MIT), Behind the Blip, Essays über die Kultur der Software, Elephant & Castle (beide Autonomedia) und ATM (Shake Editions). Mit Andrew Goffey ist er Co-Autor von Evil Media (MIT). ​ Er hat in und mit Künstlergruppen wie I/O/D, Mongrel und YoHa sowie unabhängig gearbeitet. ​ Fuller ist Herausgeber von Büchern wie Software Studies, einem Lexikon (MIT) und Mitherausgeber der Zeitschrift Computational Culture (http://​www.computationalculture.net). ​ Er ist Professor für Kulturwissenschaften an der Goldsmiths University of London.+**Matthew Fuller ist** der Autor von //How to Sleep, the art, biology and culture of unconsciousness//,  ​(Bloomsbury). ​ Weitere Titel sind How to be a Geek, Essays über die Kultur der Software (Polity), Media Ecologies, materialistische Energien in Kunst und Technokultur (MIT), Behind the Blip, Essays über die Kultur der Software, Elephant & Castle (beide Autonomedia) und ATM (Shake Editions). Mit Andrew Goffey ist er Co-Autor von Evil Media (MIT). ​ Er hat in und mit Künstlergruppen wie I/O/D, Mongrel und YoHa sowie unabhängig gearbeitet. ​ Fuller ist Herausgeber von Büchern wie Software Studies, einem Lexikon (MIT) und Mitherausgeber der Zeitschrift Computational Culture (http://​www.computationalculture.net). ​ Er ist Professor für Kulturwissenschaften an der Goldsmiths University of London.