Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
deep_sleep [2018/10/18 12:14]
tanja
deep_sleep [2018/10/23 13:31]
tanja
Zeile 1: Zeile 1:
-**Matthew Fuller**+==== Matthew Fuller ​====
 DEEP SLEEP DEEP SLEEP
 Talk Matthew Fuller, Shu Lea Cheang, Felix Stalder Talk Matthew Fuller, Shu Lea Cheang, Felix Stalder
Zeile 26: Zeile 26:
 - -
 **Matthew Fuller** ist der Autor von //How to Sleep, the art, biology and culture of unconsciousness//,​ (Bloomsbury). ​ Weitere Titel sind //How to be a Geek, essays on the culture of software// (Polity), //Media Ecologies, materialist energies in art and technoculture//​ (MIT), //Behind the Blip, essays on the culture of software//, //Elephant & Castle// (beide Autonomedia) und ATM (Shake Editions). Mit Andrew Goffey ist er Co-Autor von //Evil Media// (MIT). ​ Er hat in und mit Künstlergruppen wie I/O/D, Mongrel und YoHa sowie unabhängig gearbeitet. ​ Fuller ist Herausgeber von Büchern wie //Software Studies, a lexikon// (MIT) und Mitherausgeber der Zeitschrift //​Computational Culture// (http://​www.computationalculture.net). Er ist Professor für Kulturwissenschaften an der Goldsmiths University of London. **Matthew Fuller** ist der Autor von //How to Sleep, the art, biology and culture of unconsciousness//,​ (Bloomsbury). ​ Weitere Titel sind //How to be a Geek, essays on the culture of software// (Polity), //Media Ecologies, materialist energies in art and technoculture//​ (MIT), //Behind the Blip, essays on the culture of software//, //Elephant & Castle// (beide Autonomedia) und ATM (Shake Editions). Mit Andrew Goffey ist er Co-Autor von //Evil Media// (MIT). ​ Er hat in und mit Künstlergruppen wie I/O/D, Mongrel und YoHa sowie unabhängig gearbeitet. ​ Fuller ist Herausgeber von Büchern wie //Software Studies, a lexikon// (MIT) und Mitherausgeber der Zeitschrift //​Computational Culture// (http://​www.computationalculture.net). Er ist Professor für Kulturwissenschaften an der Goldsmiths University of London.
 +{{:​stwst48x4_sleep_deep_sleep_heroes_of_sleep_matthew_fuller_2018_foto_shu_lea_cheang_1.jpg?​nolink&​400|}}
 - -
 Als Künstlerin und Filmemacherin hat **Shu Lea Cheang** mit einer Reihe von Medien und Filmformaten gearbeitet, darunter Videokunst, vernetzte Installation,​ kollektive Performance,​ Netzkunst, Public Art, Spielfilm und mobile web serial. Vom Cyberspace-Homesteading in den 90er Jahren bis zu ihrer derzeitigen Beschäftigung mit dem BioNet, widmet sich Cheang in ihrem aktuellen Werkzyklus der viralen Liebe und dem Bio-Hack. http://​mauvaiscontact.info Als Künstlerin und Filmemacherin hat **Shu Lea Cheang** mit einer Reihe von Medien und Filmformaten gearbeitet, darunter Videokunst, vernetzte Installation,​ kollektive Performance,​ Netzkunst, Public Art, Spielfilm und mobile web serial. Vom Cyberspace-Homesteading in den 90er Jahren bis zu ihrer derzeitigen Beschäftigung mit dem BioNet, widmet sich Cheang in ihrem aktuellen Werkzyklus der viralen Liebe und dem Bio-Hack. http://​mauvaiscontact.info
  
-{{:​stwst48x4_sleep_deep_sleep_heroes_of_sleep_matthew_fuller_2018_foto_shu_lea_cheang_1.jpg?​nolink&​400|}}+